Ergis

Vorstand

Tadeusz Nowicki - Vorstandsvorsitzender

Er studierte an der Warschauer Technischen Universität (Politechnika Warszawska) und erlang den Titel eines Doktors der Ecole Nationale Superieure des Mines (Saint-Etienne, Frankreich, 1988). Nach sechs Jahren Arbeit als Research Engineer für das französische Industrieministerium wurde er Direktor der Untersuchungs-und Entwicklungsabteilung der Firma CLAL - des europäischen Marktführers im Bereich der Edelmetallverarbeitung. Er war Mitautor der Fusion der Firma mit dem amerikanischen Unternehmen ENGELHARD, in deren Ergebnis der weltgrößte Konzern im Bereich der Verabreitung von Gold, Silber und Platin entstand, Engelhard-Clal. In der neuen Firma übernahm Tadeusz Nowicki die Funktion des Technischen Direktors der Abteilung Platin und war in dieser Technischen Funktion für drei Fabriken des Konzerns (Paris, London, Amsterdam) verantwortlich. Im Januar des Jahres 1998 übernahm er die Direktion der Firma ERG Wąbrzeźno. Im des Jahres 1998 wurde Tadeusz Nowicki Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der unter seiner Leitung organisierten Gruppe ERGIS


Marek Kapłucha - Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Absolvent der Wirtschaftsfakultät an der Maria-Curie-Skłodowska-Universität in Lublin und Executive MBA an der Leon Koźmiński-Akademie in Warschau. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Interpegro-Lubex SA, wo er nach einem Jahr Mitglied des Vorstands wurde. In den Jahren 1992-2009 war er bei Kraft Foods Int. tätig, zunächst in Polen, dann in Österreich beschäftigt. In den letzten 9 Jahren dieses Zeitraums arbeitete er bei Kraft Foods East Adriatic Markets mit Sitz in Wien und war verantwortlich für den Vertrieb in acht Länder Südosteuropas. Seine Tätigkeit bei Kraft Foods beendete er im Jahr 2009 als Handelsdirektor, Mitglied des Vorstands. Im selben Jahr wurde er Mitglied des Vorstands im Unternehmen Zakłady Azotowe "Puławy" S.A. mit Zuständigkeit für Vertrieb, Rohstoffeinkauf und Logistik, und nach der Gründung der Grupa Azoty S.A. war er in den Jahren 2013-2016 stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gruppe. Gleichzeitig war er im Zeitraum 2013-2016 Vizepräsident von Fertilizers Europe mit Sitz in Brüssel. Im Jahr 2018 arbeitete er in der Ergis-Gruppe als Berater des Vorstands.

.